Blog

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Denken Sie an die Grundstrukturen der IT-Vernetzung!

Wir nehmen die Grundstrukturen, aus denen sich unsere Anwendungserfahrungen ergeben, nur selten wahr. Haben Sie bemerkt, dass das Wissen über die Grundlagen der IT-Vernetzung bei Technikern mit Software-Fokus manchmal recht gering sein kann? Es wird angenommen, dass das Netzwerk immer vorhanden ist, fast wie von Zauberhand.

Allerdings ist die IT-Vernetzung ein komplexes Gebiet mit vielen Technologien und Meinungen darüber, wie Netzwerke funktionieren sollten. Daher ist eine Betrachtung der Basics manchmal sehr hilfreich.

Das erwartet Sie hier:

Darstellung einer IT-Vernetzung
pinkeyes@Shutterstock.com

Das Internet ist ein Netzwerk von Netzwerken

Das Internet ist ein riesiges Netzwerk von Netzwerken. Es ist weder ein Ding noch ein Ort. Es ist ein Netzwerk von Kabeln, das Ozeane überquert und Rechenzentren mit Routern, welches Computer, Tablets und Smartphones auf der ganzen Welt verbindet.

Trotz des enormen Umfangs des Internets denken die meisten Menschen – vor allem die Verbraucher – nicht über diese Netzwerke nach oder wissen noch nicht einmal, dass es sie gibt. Websites, Anwendungen und Daten erscheinen einfach auf Knopfdruck auf Laptop, Tablet oder Telefon. Vielleicht ist einer der Gründe, warum Netzwerke “unsichtbar” sind, die nahtlose Benutzererfahrung, die die WIFI-, LTE-, 4G- und bald auch die 5G-Technologie bieten. Dadurch, dass wir keine Ethernet-Kabel der alten Schule mehr benötigen, die früher die Computer an den Schreibtisch gebunden haben, sind wir frei davon über physische Verbindungen nachzudenken. Wenn Informationen über die Luft gesendet werden und auf magische Weise auftauchen, beginnen wir sie als selbstverständlich zu betrachten, als ob sie immer da wären und einfach und kostengünstig zu übermitteln wären.

Heute verbringt der Durchschnitt 5,4 Stunden pro Tag mit seinem Telefon oder Computer. Smartphones sind heute in der Lage, hohe Rechenleistung dort zu erbringen, wo die Dinge “einfach passieren” und die Daten immer da sind – unabhängig davon, ob der Benutzer zu Hause ist oder nicht. Die Wissenschaft hinter dieser modernen Technologie wird nicht immer verstanden. Tatsächlich wird sie kaum wahrgenommen.

Die Wichtigkeit der IT-Vernetzung in der Anwendungsentwicklung

Sogar so neue Plattformen wie die Kubernetes mussten sich umstellen, um ihre Unterstützung für die Vernetzung zu erhöhen. Kubernetes ist eine portable, erweiterbare Open-Source-Plattform für die Verwaltung containerisierter Anwendungen und Dienste. Sie wurde gebaut, um verteilte Systeme über einen Cluster von Maschinen laufen zu lassen. Es liegt in der Natur verteilter Systeme, dass die Vernetzung eine notwendige Komponente jeder Kubernetes-Bereitstellung ist. Bei seiner ursprünglichen Konzeption und Ausprägung waren grundlegende Netzwerkfähigkeiten in Kubernetes jedoch nicht enthalten und wurden erst später hinzugefügt.

Die Grundstrukturen der IT-Vernetzung verstehen

Kurz: IT-Netzwerke ermöglichen es Computern, sich mit anderen Computern über jedes beliebige Medium zu verbinden und mit ihnen zu kommunizieren. Dabei gibt es mehrere Haupttypen von IT-Netzwerken: LAN (Local Area Network), MAN (Metropolitan Area Network) und WAN (Wide Area Network). Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist das geographische Gebiet, das sie abdecken. Für unsere Zwecke ist die Art von Netzwerk, auf die wir uns konzentrieren werden, das Wide Area Network (WAN).

Eine Einführung in SD-WAN

Das Software-Defined Wide Area Network (SD-WAN) bietet alle geschäftlichen Vorteile, die mit dem Software-Defined Networking (SDN) verbunden sind, jedoch im Zusammenhang mit einem Wide Area Network (WAN). Einfach ausgedrückt: SD-WAN wandelt WANs von statischen, hardwarezentrierten Netzwerken in agile, softwaredefinierte virtuelle Dienste um, die über und unabhängig von den darunter liegenden physischen Netzwerken funktionieren.

Zu diesem Zweck trennt SD-WAN die zugrunde liegende Netzwerk-Hardware von ihrem Kontrollmechanismus. Dadurch ist es möglich, einfache und dennoch leistungsfähige virtuelle Netzwerke aufzubauen, die von einem zentralen Standort aus leicht verwaltet und gesteuert werden können. Im Wesentlichen automatisiert SD-WAN die Bereitstellung und Verwaltung von Netzwerken und virtualisiert Ressourcen, um eine verbesserte Leistung, eine beschleunigte Bereitstellung von Diensten und eine verbesserte Verfügbarkeit zu ermöglichen.

Ein SD-WAN-Netzwerk basiert auf der Einrichtung von Tunneln zwischen Standorten, die als Abstraktionsschicht über den physischen Netzwerken fungieren:

  • Jeder Standort verfügt über ein Gerät, auf dem die SD-WAN-Software läuft, die die Schnittstelle zwischen dem LAN und dem SD-WAN-Netzwerk darstellt.
  • Das SD-WAN misst kontinuierlich wesentliche Metriken des Netzwerkverkehrs (Latenz, Paketverlust, Jitter und Verfügbarkeit).
  • Es reagiert auf Echtzeit-Netzwerkbedingungen und wählt den besten Pfad für jedes Datenpaket aus.
  • Viele SD-WAN-Lösungen enthalten Funktionen wie Beschleunigung, Verschlüsselung und Dienstqualität (zur Priorisierung bestimmter Pakete wie Sprach- oder Videoanrufe, um das erwartete Qualitätsniveau für die Endbenutzer zu erreichen).

Sollte eine Verbindung auf den letzten Metern zum Stillstand kommen, schaltet das SD-WAN-Gerät automatisch auf die alternative Verbindung um, wobei vorkonfigurierte Richtlinien zur Verwaltung der Traffic-Last verwendet werden.

Die Akzeptanz von SD-WAN nimmt rasch zu, da die Technologie eine Vielzahl wichtiger betrieblicher und finanzieller Vorteile für Endkunden bietet.

Jamboon macht die Vernetzung leicht

Vielen SD-WAN-Plattformen fehlt die echte Anpassungsfähigkeit die Kunden benötigen. Infolgedessen sind Service Provider gezwungen, die Hardware, Rechenzentren und Netzwerkinfrastruktur unterschiedlicher Anbieter zu nutzen. Dies bedeutet, dass die Kontrolle über die Leistungserbringung an eine dritte Partei abgegeben werden muss.

Sowohl bei Jamboon Connect als auch bei Jamboon Enterprise erhalten Sie alles aus einer Hand. Server und Router in allen genutzten Rechenzentren sind vollständig unter unserer Kontrolle. Dies ermöglicht es, für jeden Kunden individuell auf seinen Bedarf zugeschnittene Lösungen zu entwickeln, die in Bezug auf Leistungsfähigkeit und Preis optimiert sind.

Kontakt

Wünschen Sie eine persönliche Beratung und wollen Sie erfahren, welche Vorteile  Jamboon für Ihr Unternehmen mit sich bringt? Dann vereinbaren Sie bitte direkt einen Termin über unser Kontaktformular.

 

Pop-Up-Live-Demo2

Ja, ich möchte mehr über Jamboon erfahren!